Navigation


3-Leiter-Bus home

Das 3-Leiter-Bus Interface

3-Leiter-Bus Wiki

Die Befehle

Monitor-Mode

Master-Mode

Das Setup

Store/Recall-Funktion

Read-Funktion

 

Beispiele mit PLL-ICs


Grundlage PLL-Synthesizer

Der PLL-Crashkurs


Start

BLOG

Download-Bereich

Die Read-Funktion


Mit der Raed-Funktion können Bitfolgen, gemäß der Setup-Einstellungen, aus z.B. einem Schieberegister gelesen werden. Die Read-Funktion wird im Master-Mode mit der Taste "R" aufgerufen. Die Read-Funktion kann jederzeit mit "ESC"abgebrochen werden. Die "R"-Taste wird mit folgender Ausgabe auf dem Bildschirm quittiert:

bit number (1-255):_

Hier muß die Anzahl der zu lesenden Bits eingegeben werden, z.B. 5. Anschließend wird man nach der Nummer der Enable-Leitung gefragt:

bit number (1-255):5
enable (1-3):_

Nach der Eingabe der Enable-Nummer wird der Lesevorgang gestartet. Es werden also 5 Bits gelesen und der Datentransfer wird mit der Enable-Leitung 1 durchgeführt.

bit number (1-255):5
enable (1-3):1
read: 11100E1

Die gelesene Bitfolge (hier 11100E1) wird wie alle Bitfolgen im internen Buffer abgelegt, und das 3-Leiter-Bus Interface befindet sich wieder im Befehls-Mode.